text.skipToContent text.skipToNavigation

Schaltzyklen B10d

Die Schaltzyklen B10d geben die Anzahl von Zyklen an, die geschaltet werden können, bis 10 % der Komponenten gefahrbringend ausfallen (für pneumatische, hydraulische und elektromechanische Bauteile). Mittels der B10d-Werte kann der MTTFd und somit der PFHD-Wert einer Komponente bestimmt werden.
Produktvergleich
3/4
4/4
5/4
6/4