text.skipToContent text.skipToNavigation

Risikogruppe

Die Risikogruppe bezeichnet die photobiologische Sicherheit von Leuchten; sie wird in der DIN EN 62471 beschrieben. Darunter fallen unter anderem LEDs (LED) und somit auch wenglor-Produkte, die mit LEDs arbeiten. Die Definitionen der einzelnen Risikogruppen sind wie folgt: Freie Gruppe: Leuchten stellen keine photobiologische Gefahr dar. Risikogruppe 1: Leuchten stellen aufgrund normaler Einschränkungen durch das Verhalten der Nutzer keine Gefahr dar. Risikogruppe 2: Leuchten stellen aufgrund der Abwendreaktionen von hellen Lichtquellen oder durch thermisches Unbehagen keine Gefahr dar. Risikogruppe 3: Leuchten stellen schon für flüchtige oder kurzzeitige Bestrahlung eine Gefahr dar. Eine Verwendung in der allgemeinen Beleuchtung ist nicht erlaubt. Sofern nicht anders in den technischen Daten angegeben, werden alle Produkte von wenglor der freien Gruppe zugeordnet.
Produktvergleich
3/4
4/4
5/4
6/4