text.skipToContent text.skipToNavigation
Sensoren für die raue Industrie

Sensoren für die raue Industrie

Die Sensoren für den HeavyDuty-Bereich sind dank ihres besonders robusten Gehäusedesigns unempfindlich gegenüber Stößen und Schlägen und daher besonders für den Einsatz in rauen Industriebereichen wie dem Werkzeugmaschinen- oder Anlagenbau geeignet.
Zudem sind sie resistent gegenüber aggressiven Kühl- und Schmiermitteln. Durch eine hohe Schutzart von mindestens IP67/IP68 können die Sensoren auch in nassen und rauen Umgebungen installiert werden, was sie auch für die widrigen Umstände in der Metallverarbeitung oder der Automobilindustrie qualifiziert.
Optoelektronische Sensoren Icon

Optoelektronische Sensoren

Optoelektronische Sensoren in Miniaturbauform 2K




 
  • V4A-Edelstahlgehäuse (1.4404/316L) für hohe Korrosions-, Kühl- und Schmierstoffbeständigkeit
  • Hohe thermische Beständigkeit
  • Unzerstörbare Laserbeschriftung für dauerhafte Sichtbarkeit
  • Hohe mechanische Stabilität und Beständigkeit gegenüber Stößen und Schlägen
Weitere Informationen zur 2K-Miniaturbauform finden Sie hier.
Tutorials Icon Weiss

Optoelektronische Sensoren können mittels Licht berührungslos Objekte detektieren oder zählen sowie Abstände messen. Die hochwertige 2K-Miniaturbauform in V4A-Edelstahl (1.4404/316L) ist als Reflextaster mit Hintergrundausblendung, Laserdistanzsensor Long-Range, energetischer Reflextaster, Einweglichtschranke, universale Spiegelreflexschranke sowie Spiegelreflexschranke für transparente Objekte verfügbar. Entsprechend des Einsatzzwecks stehen verschiedene Lichtarten wie Blaulicht, Rotlicht oder rotes Laserlicht zur Auswahl.

Die optoelektronischen Sensoren der 2K-Bauform sind Bestandteil der PNG//smart-Familie. Sie verfügen über eine ausgerichtete optische Achse und bieten smarte Kommunikation über IO-Link sowie Condition Monitoring.

Weitere Informationen zur PNG//smart-Technologie finden Sie hier.

Laserdistanzsensoren Long-Range P2PY




 
  • Korrosionsresistentes Gehäuse aus V4A-Edelstahl (1.4404/316L)
  • Beständig gegen Öle, Kühl- und Schmierstoffe
  • Hohe mechanische Stabilität und Beständigkeit gegenüber Stößen und Schlägen
  • Hohe chemische Materialbeständigkeit

Laserdistanzsensoren Long-Range mit wintec sind leistungsstarke Lichtlaufzeitsensoren, die mit rotem Laser arbeiten. Dadurch decken sie große Arbeitsbereiche ab und erkennen Objekte auch in großer Distanz sicher und zuverlässig. 

Die neueste wintec-Generation mit DS-Technologie liefert präzise Ergebnisse auf bis zu 10 Meter und zeichnet sich besonders dadurch aus, dass sie Objekte unabhängig von deren Farbe oder Oberflächenbeschaffenheit wie beispielsweise Glanz sicher erkennt – auch in extremen Schräglagen. 

Weitere Informationen zum wintec finden Sie hier

Fluidsensoren Icon

Fluidsensoren

Strömungssensoren der weFlux²-Serie



 
  • Robustes V4A-Edelstahlgehäuse (1.4404/316L) mit hoher Beständigkeit gegen Chemie- und Reinigungsmittel
  • Laserverschweißtes Gehäuse für hohe Dichtigkeit (Schutzart IP67/IP69K bzw. IP68/IP69K)
  • Flexible Integration in Anlagen und Maschinen dank lageunabhängiger Installation im Rohr 
  • Präzise Messergebnisse ohne Ausrichtung nach der Strömung
 
Tutorials Icon Weiss

Fluidsensoren erfassen Parameter wie Druck, Strömung, Temperatur oder Füllstand in flüssigen oder gasförmigen Medien. weFlux²-Strömungssensoren im V4A-Edelstahlgehäuse messen die Fließgeschwindigkeit von wässrigen Flüssigkeiten bei bis zu 400 cm/s sowie die Mediumstemperatur in Bereichen von –25 bis +150 °C. 

weFlux²-Strömungssensoren nutzen dabei ein speziell entwickeltes kalorimetrisches Messprinzip, bei dem die Messspitze beheizt und die Strömung anhand der abgetragenen Wärme durch das fließende Medium gemessen wird. So lässt sich zugleich die Temperatur bestimmen und damit Kosten und Einbauraum für Temperatursensoren einsparen.

Weitere Informationen zum Produktbereich Fluidsensoren finden Sie hier.

Produktvergleich
3/4
4/4
5/4
6/4