text.skipToContent text.skipToNavigation

Gesicherter Ausschaltabstand Sar

Der gesicherte Ausschaltabstand Sar bezeichnet den Abstand von der aktiven Fläche (aktive Fläche) des Sensors, innerhalb dessen das korrekte Erfassen der Abwesenheit des Betätigers (Betätiger) unter allen festgelegten Umgebungsbedingungen und Herstellungstoleranzen erreicht wird. Gilt für PDDBs (PDDB) gemäß DIN EN 60947-5-3.
Produktvergleich
3/4
4/4
5/4
6/4