text.skipToContent text.skipToNavigation

Überlastdruck

Der Überlastdruck ist der höchste Druck, für den der Druckmessumformer mechanisch ausgelegt ist und mit dem er belastet werden darf, ohne dass sich die zugesicherten messtechnischen Eigenschaften nach Rückkehr in den Messbereich verändert haben. Bei einem Druck zwischen dem Messbereich und dem Überlastdruck ist kein eindeutiger Zusammenhang zwischen Druck- und Ausgangssignal zu erwarten. Die Angabe gilt für die maximal zulässige Medientemperatur.
Produktvergleich
3/4
4/4
5/4
6/4