Sprache wählen
Deutsch
Deutsch

News

Bei wenglor ist immer etwas los! Damit Sie nichts verpassen, bieten wir Ihnen einen umfassenden News-Service rund um die aktuellsten Unternehmensentwicklungen, Produkthighlights, Sponsoringaktivitäten oder Messeneuheiten. Bleiben Sie up to date!

Industrie 4.0 macht Schule mit Unterstützung von wenglor

Als Technologieführer im Bereich Sensorik ist wenglor auf gut ausgebildete Nachwuchskräfte angewiesen. In diesem Zusammenhang investiert wenglor sehr viel Energie in die Zusammenarbeit mit Bildungseinrichtungen. Gemeinsam mit der Elektronikschule Tettnang konnte nun ein Projekt erfolgreich realisiert werden, dessen Strahlkraft weit über die Grenzen der Bodenseeregion hinausreicht. Die „iLernfabrik 4.0“ ist eine Industrie 4.0-Anlage, die Schülern Praxiswissen in den Bereichen Automatisierung, Digitalisierung und dem Internet der Dinge vermittelt – mit smarter Sensorik von wenglor.

Die iLernfabrik an der Elektronikschule Tettnang hat zum Ziel, Industrie 4.0 für Schüler erlebbar zu machen. Sie besteht aus insgesamt sechs Modulen, die einen in sich geschlossenen Prozess mit Robotern sowie einem Transport-, Steuerungs-, Erkennungs- und Lagersystem bilden. Und genau hier liegt der Fokus des Projekts: Nicht das eigentliche Produkt, sondern die Prozesse zur Herstellung stehen im Mittelpunkt. Damit sollen Schülern Inhalte und Anforderungen vermittelt, aber auch die Möglichkeiten von Industrie 4.0 vor Augen geführt werden. Ein Lehrkonzept ganz nach dem Geschmack von Rafael Baur, Geschäftsführer der wenglor sensoric GmbH: „Bei wenglor sind wir der Überzeugung, dass bereits in der Ausbildung die Grundlagen für die neuen Technologien der Industrie 4.0 gelehrt werden müssen. Nur so können wir Nachwuchskräfte optimal auf die Herausforderungen im Berufsleben vorbereiten.“ Welche Prozesse in der Anlage genau dargestellt werden und welche Aufgaben smarte Sensoren von wenglor übernehmen, darüber gibt das folgende Video zur iLernfabrik Aufschluss.

Kontakt

Content Manager Text & PR

Fabian Repetz
 +49 (0)7542 5399-718
 +49 (0)7542 5399-983
fabian.repetz(at)wenglor.com

Nutzung der angebotenen Inhalte

Als besonderen Service für die redaktionelle Arbeit von Journalisten stellt wenglor Texte, Fotos und Grafiken im Rahmen des geltenden Presse- und Urheberrechts zum kostenlosen Download sowie zur freien Veröffentlichung zur Verfügung.

Grundsätzlich dürfen die Materialien ausschließlich für journalistische Zwecke verwendet werden. Eine anderweitige Nutzung, insbesondere zu werblichen Zwecken, ist nicht gestattet. Fragen hierzu beantwortet Ihnen gerne die wenglor-Marketingabteilung.