text.skipToContent text.skipToNavigation

Einbau A/B/C/D

A Mindestabstand vom Sensor zum dämpfenden Werkstoff (z. B. Stahl) B Mindestabstand zwischen zwei induktiven Sensoren. Der Abstand gilt für den Einbau in Luft. Werden die Sensoren in einen dämpfenden Werkstoff (z. B. Stahl) eingebaut, verringert sich der Abstand. Der genaue Abstand muss in der Anwendung getestet werden. C Mindestabstand der aktiven Fläche des induktiven Sensors zum dämpfenden Werkstoff (z. B. Stahl). Der Abstand C bezieht sich nicht auf das zu erkennende Objekt, sondern auf den Hintergrund. Das zu erkennende Objekt wird innerhalb des Schaltabstandes detektiert. D Mindestmaß, das der Sensor (aktive Fläche) aus dem dämpfenden Werkstoff (z. B. Stahl) hervorstehen muss.
Einbau A/B/C/D
Produktvergleich
3/4
4/4
5/4
6/4